Chemie


Jedes Brötchen, das wir essen und die Box, in der es mitgebracht wurde, sind “Chemie”. Wir sind von Stoffen umgeben, deren Nutzung für uns alltäglich und selbstverständlich ist. Uns an der JRSN ist wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen einen Bezug zwischen “abstrakter Chemie” und “mein persönliches Leben” herstellen. Wenn man grundlegende Kenntnisse über den Aufbau der Stoffe, von naturwissenschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenhängen hat, kann man reflektiert, verantwortungs- und umweltbewusst handeln.

Wir legen großen Wert auf praktische Erfahrungen im Chemieunterricht, der Chemieunterricht findet ausschließlich in Praktikumsräumen statt. Um das Erlernen der Zusammenhänge zwischen Aufbau und Eigenschaften von Stoffen, von chemischen Reaktionen zum Entstehen neuer Stoffe mit neuen Eigenschaften anschaulich und interessant zu gestalten, arbeiten wir viel mit Experimenten.

Dabei legen wir großen Wert darauf, nicht nur klassische Experimente zu zeigen, bei denen es vorne am Lehrertisch knallt und raucht, sondern auch viel in Kleingruppen zu experimentieren. Dazu haben wir inzwischen auch eine große Anzahl von Experimentiersets im “microscale” – Maßstab aufgebaut. Dabei arbeiten wir mit erhöhter Sicherheit, mit kleinen Stoffmengen und reduzieren damit die Abfallmengen.