Kategorie

Aktuelles

„Was geht mich denn schon Demokratie an?“

Von | Aktuelles, Schulverbund
Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 sprechen am 4.4.2019 über aktuelle politische Themen und über ihr Interesse an Demokratie. In einer Art politischen Speeddating treffen sie im Bürgerhaus Neugereut auf Jugendliche und junge Erwachsene, die sich bereits politisch engagieren, und tauschen sich mit ihnen zu verschiedenen aktuellen Fragestellungen aus: Von der Gleichstellung von Mann und Frau bis zur Digitalisierung an der Schule reichen die Themen, die im Vorfeld von der Politik-AG ausgewählt wurden. Unterstützung erhalten sie dabei von Vertretern vom Ring politischer Jugend und Mitgliedern des Jugendrats. In einer abschließenden Fishbowl-Diskussionsrunde werden unterschiedliche Aspekte aufgegriffen und die Eingangsfrage erneut auf den Tisch gelegt: „Was geht mich denn schon Demokratie an?“ Marie Graef von der Landeszentrale für politische Bildung moderiert die Diskussion und kommt zum Schluss: „Ihr habt es gar nicht gemerkt, aber ihr habt die ganze Zeit über Politik geredet“. Die Schülerinnen und Schüler erfahren so, dass es zahlreiche Felder gibt, auf denen es sich für sie lohnen kann, ihre politischen Interessen zu formulieren. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die mitgeholfen haben, dass diese Veranstaltung zur Demokratiebildung so erfolgreich sein konnte: Marie Graef, den Vertreterinnen und Vertretern der Jugendorganisationen, den Schülerinnen und Schülern der Jörg-Ratgeb-Schule, den Vertreterinnen und Vertretern der Presse und ganz besonders bei Wolfgang Rupp vom Bürgerverein Neugereut.

Schüler spielen große europäische Politik

Von | Aktuelles, Schulverbund
„Eure Generation wird die Zukunft Europas ganz maßgeblich gestalten“. Landtagspräsidentin Muhterem Aras begrüßt mit ihrer Rede die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10.1 und 10.2 im Baden-Württembergischen Landtag. Dort organisiert der Verein Junge Europäer (JEF) a m 25.3.2019 eine Simulation des Europäischen Parlaments, an der insgesamt rund 180 Schülerinnen und Schüler nachspielen, wie das Europäische Parlament um Kompromisse ringt. Nach einem Grußwort von Rainer Wieland MdEP, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, beginnt das Planspiel. Zur Debatte steht ein Entwurf zur Verringerungen der CO2-Emmissionen und bei diesem Thema prallen naturgemäß sehr unterschiedliche Interessen aufeinander. In Fraktionssitzungen auf Linie gebracht, feilschen die Schülerinnen und Schüler in den drei federrührenden Ausschüssen um Zeitfenster, Prozentpunkte und Ausnahmeregelungen. Die Gänge des Landtags werden für informelle Sitzungen über Fraktions- und Ausschussgrenzen hinweg genutzt, Koalitionen werden geschmiedet und Positionen verhandelt. Volker Schebesta MdL, Staatssekretär im Baden-Württembergischen Kultusministerium, eröffnet die Plenardebatte, in der die Fraktionen ihre Standpunkte darlegen. Es geht hoch her, doch die Zwischenrufe und Fragen schaffen es kaum, die Rednerinnen und Redner aus dem Konzept zu bringen. „Die Demokratie lebt vom Kompromiss. Wer keine Kompromisse machen kann, ist für die Demokratie nicht zu gebrauchen.“ Dieses Helmut-Schmidt-Zitat, welches der Vorsitzende der EVP-Fraktion als Einstieg in seinen Redebeitrag nutzt, kann als das entscheidende Fazit dieser aufwendigen Simulation gesehen werden, die bei den Schülerinnen und Schülern sicherlich noch länger in Erinnerung bleiben wird.

Schulfest an der JRSN

Von | Aktuelles, Schulverbund
Ende März fand wieder einmal ein Schulfest an der JRSN statt. Es stand unter dem Motto: „Augen auf – ein neuer Blick in die Welt.“ Vorbereitet wurde das Fest durch vielerlei Projekte, die im Rahmen von Projekttagen zum Teil recht aufwendig erarbeitet wurden. Ganz verschiedene Themen wurden umgesetzt: So widmete sich zwei Klassen beispielsweise dem Thema „Wasser“, weil sie im Sommer ins Schullandheim an die Nordsee fahren. Ein andere Klasse machte einen Ausflug in den Wald, um dort vieles Neues zu erfahren und am zweiten Tag eine Ausstellung zu erarbeiten. Wieder eine andere Klasse bereitete Leckereien vor, die die internationale Vielfalt der Klasse widerspiegelt. Die zwei achten Klassen des Gymnasiums wiederum beschäftigten sich mit den Themen Obdachlosigkeit bzw. Flüchtlingsunterkünften. Man sieht: Die einzelnen Klassen beschäftigten sich auf sehr unterschiedliche Art und Weise kreativ mit dem Motto. Beim eigentlichen Fest gab es dann ausgiebig die Möglichkeit, einzelne Projekte zu bestaunen, Versuche zu machen, an Wettspielen teilzunehmen oder auch nur die Darbietungen auf der Bühne in der Aula zu genießen. Dort sang beispielsweise der Jörg-Ratgeb-Chor, bestehend aus Lehrerinnen und Lehrern der Schule und gab ein Medley verschiedener Musicalklassiker zum Besten, es trat die Zirkus-AG auf oder es wurden zahlreiche Projekte vorgestellt. Wer von alledem dann genug hatte, konnte sich noch vom Elternbeirat kulinarisch verwöhnen lassen. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung…

Discovery-Truck an der JRSN

Von | Aktuelles, Schulverbund
Anfang März machte der Discovery-Truck bei uns an der Schule Station. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler beider Schularten konnten in spielerischer Art und Weise naturwissenschaftliche Berufe erkunden, indem sie zum Beispiel lernten, Roboter zu bedienen. Alle, die teilnahmen, waren sehr begeistert über dieses Angebot.

Ein Tag für die Kunst 2019

Von | Aktuelles
Der 4-Stündige Bildende-Kunst-Kurs der Jahrgangsstufe 1 besuchte am 12.02.2019 die Kunstakademie Stuttgart am Killesberg. Frau Prof. Dr. Eckes begrüßte die Schülerinnen und Schüler herzlich auf dem Campus. Seit geraumer Zeit verbindet die Akademie mit dem Kunstprofilgymnasium eine enge Zusammenarbeit, die den Schülern nähere Einblicke ins Studium und die Möglichkeiten an der Akademie ermöglicht. Weiterlesen

Tag der offenen Tür am Gymnasium 2019

Von | Aktuelles
Jedes Jahr im Frühjahr bemühen sich alle weiterführenden Schulen, im Rahmen von Tagen der offenen Tür auf sich aufmerksam zu machen und ihre Profile und sonstigen Angebote, die sie von anderen Schulen unterscheiden, herauszustellen. So fand am 08.2.2019 auch am Gymnasium der JRSN ein solcher Tag statt und es zeigte sich einmal mehr, dass sich das Gymnasium an dieser Schule nicht vor anderen Gymnasien in Stuttgart zu verstecken braucht. Weiterlesen

Schülerinnen renovieren in den Weihnachtsferien unseren Aufenthaltsraum „Teestube“

Von | Aktuelles, Schulverbund
Schülerinnen der Jörg-Ratgeb-Schule haben in den Weihnachtsferien ordentlich angepackt und zusammen mit der Schulsozialarbeit (Martina Wolf-Kalnowski, Alex Lippert und Thomas Rapp) ihren Pausenraum neu gestaltet. Die Teestube grenzt an das Büro der Schulsozialarbeit und wird schon lange für Besprechungen und als Aufenthaltsort in der 20-Minuten Pause genutzt. Der Name des Raums ist Kult und besteht schon so lange wie die Schule. Die Idee einer Renovierungsaktion entstand in verschiedenen Pausengesprächen mit Schüler*innen. Unter dem Motto „Pimp up our Teestube“ wurde das Beteiligungsprojekt ab November einige Wochen beworben und alle am Schulleben beteiligten konnten Ihre Ideen auf großen Plakaten in der Teestube hinterlassen. Weiterlesen

JRSN beim Neujahrsempfang der Landesregierung Baden-Württemberg 2019

Von | Aktuelles
Am Freitag, den 18.01.2019, hatte unsere Schule die Ehre, am Neujahrsempfang der Landesregierung eingeladen zu sein. Eine Delegation aus Lehrern und Schülern machte sich deshalb auf zum ganz in blau illuminierten neuen Schloss, um zunächst im Marmorsaal einer Rede des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne) über die Zukunft der Europäischen Gemeinschaft zu lauschen. Weiterlesen

Berufsbörse an der JRSN – Herbst 2018

Von | Aktuelles
Jedes Jahr im Herbst steht ein Highlight in der JRSN an, das es so auch weiteren Umkreis an keiner anderen Schule gibt. Es handelt sich um die Berufsbörse, bei der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 aus allen Schularten, sowie der Klassenstufen 11 und 12 aus der gymnasialen Oberstufe in verschiedene Berufe hineinschnuppern können. Weiterlesen