Die Jörg-Ratgeb-Schule Stuttgart-Neugereut (Gymnasium und Realschule)


– Stärken durch Vielfalt –

 


Das Kunstprofil am Gymnasium der JRSN


Die Bildende Kunst genießt innerhalb unseres Gymnasiums einen besonderen Stellenwert:
Für den Großraum Stuttgart bieten wir als als eines von sehr wenigen Gymnasien ein sogenanntes „Kunstprofil“ an, bei dem interessierte Kinder ab Klasse 5 das Fach Bildende Kunst drei- statt zweistündig wählen können.
Mit dieser Profilwahl haben die Schülerinnen und Schüler später auch die Möglichkeit, ab Klasse 8 Kunst als vierstündiges Profilfach, d. h. als reguläres vierstündiges Hauptfach, zu wählen.

 


Der Informatikschwerpunkt
an der Realschule der JRSN


Die Informatik genießt innerhalb unserer Realschule einen besonderen Stellenwert:
Im Informatikunterricht erlernen die Schüler die Grundlagen der Informationstechnologie (IT), Elektronischen Datenverarbeitung (EDV) und den sachgemäßen Umgang mit dem Computer.
Der Umgang mit EDV ist heute nicht nur allgemeine Berufsvorbereitung, sondern Allgemeinbildung.
Die Nutzung und Einbindung von digitalen Medien im Alltag nimmt beständig zu.
Deshalb ist es wichtig, die Funktionsweise dieser Medien zu kennen.

 


Wichtige Informationen
zum Coronavirus (SARS-Cov-2)
finden Sie auf der Homepage des Kultusministeriums

1
1

Anschreiben zu den Corona-Regelungen ab Montag, 18.10.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

gestern hat das Kultusministerium die Schulen über die in der Presse bereits kommunizierte Änderung bezüglich der Maskenpflicht informiert, die ab Montag, 18. Oktober 2021, gilt:

Ab Montag, 18.10.2021, können die Schülerinnen und Schüler die Maske im Unterricht, wenn sie an ihrem Platz sitzen, ablegen. Auch die Lehrerinnen und Lehrer können im Unterricht die Maske absetzen. Die Bedingung dafür ist, dass sie den Mindestabstand von 1,5 Metern zu den Schülerinnen und Schülern einhalten. So kann die Lehrkraft beispielsweise die Maske ablegen, wenn sie am Pult steht oder an der Tafel etwas erklärt.

Auf den sogenannten Begegnungsflächen herrscht Maskenpflicht, d.h.

  • im Klassenzimmer bei Bewegungen im Raum, die zur Verringerung von Abständen führen,
  • im Gebäude außerhalb der Klassenräume und
  • auf dem Schulgelände im Freien, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht gegeben ist oder nicht eingehalten wird.

Lehrkräfte sowie die Schülerinnen und Schüler können aber freiwillig auch immer und überall eine Maske tragen.

Das Kultusministerium benennt aber auch sogenannte „Sicherheitszäune“. So muss die Maske am Platz wieder aufgesetzt werden,

  • wenn das Infektionsgeschehen die Alarmstufe erreicht
  • wenn es zu einem Corona-Fall in der Klasse bzw. Lerngruppe kommt, und zwar für fünf Tage parallel zu den dann fälligen fünftägigen täglichen Testungen

Die Schülerinnen und Schüler führen weiterhin drei Antigenschnelltests pro Woche durch. Testungen für das schulische Personal bleiben im bisherigen Umfang erhalten.

Das Kultusministerium weist noch auf ein Zutritts- und Teilnahmeverbot an der Schule hin, wenn ungeimpfte Schülerinnen und Schüler sich nicht testen lassen. Dieses gilt auch für außerunterrichtliche Veranstaltungen. Das bedeutet, dass auch bei einem Schullandheim-aufenthalt regelmäßig getestet werden muss.

Ich bitte alle Beteiligten, die neuen und die weiterhin gültigen Regelungen strikt zu beachten.

Ich bin zuversichtlich, dass uns ein halbwegs normaler Schulbetrieb erhalten bleiben wird!

Mit besten Grüßen

OStD Dr. Guntram Haag

(Gesamtleiter Jörg-Ratgeb-Schule)


Die Jörg-Ratgeb-Schule – eine besondere Schule.

Sie vereint als Schulverbund zwei Schularten unter einem Dach, d. h. es gibt ein „Gymnasium“ und eine „Realschule“.

Beide Schularten sind selbstständige Abteilungen, die inhaltlich eigenständig arbeiten, räumlich und organisatorisch jedoch eine Schule sind. Das bedeutet, dass jede Abteilung natürlich nach dem ihr zugeordneten Bildungsplan unterrichtet,
der Stundenplan und die Raumbelegung jedoch gemeinsam geplant werden.

Ein Vorteil dabei ist beispielsweise, dass die Fachräume von allen genutzt werden können und die Ausstattung somit deutlich besser ist als an vergleichbaren Schulen, die nicht in einem Schulverbund zusammengeschlossen sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Durchlässigkeit des Schulsystems durch diese Organisationsform in besonderem Maße gegeben ist.


 

Die gesamte Jörg-Ratgeb-Schule begrüßt herzlich den neuen Schulleiter des Gymnasiums und Gesamtleiter der JRSN Dr. Guntram Haag (linkes Bild), den neuen stellvertretenden Schulleiter des Gymnasiums Dr. Harry Schmidt (mittleres Bild) und den zweiten stellvertretenden Schulleiter der Realschule Thomas Birk (rechtes Bild).


Wichtig: Änderungen im Hinblick auf den Schulbetrieb unter Coronabedingungen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wie Sie aus den Medien sicherlich mitbekommen haben, gab es Neuerungen im Hinblick auf den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen. Im beigefügten PDF finden Sie die wichtigsten Änderungen kurz zusammengefasst.

Liebe Grüße

Ralph Röhrig

Elterninfo zu Testungen 10-09-2021


Aktuelle Corona-Regeln für Schüler*innen auf dem Schulgelände und im Schulgebäude der JRSN: Download


Wichtige Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Homepage des Kultusministeriums unter nachfolgender Internet-Adresse: https://km-bw.de/Coronavirus


 

 
 

Prominenter Spitzensportler zu Besuch am Max-Eyth-See

Die Spannung steigt:

„Kommt er tatsächlich?“
„Ich kann es kaum glauben.“
„Der war doch bei „Klein gegen groß“!“

Und plötzlich war es soweit:

Kein Geringerer als Wladimir Klitschko höchstpersönlich kommt auf das Grundstück beim Bootshaus am Max- Eyth-See und hilft ganz selbstverständlich mit beim Floßbau der Klasse 7.5.

WEITERLESEN

Hier finden Sie die aktuellen Termine der Schule:

AKTUELLE TERMINE

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan unserer Mensa:

SPEISEPLAN

Der engere Einzugsbereich der Schule umfasst die Stadtteile Hofen, Neugereut und Steinhaldenfeld. Die Viertklässler haben die Möglichkeit, entweder auf die Realschule oder das Gymnasium zu wechseln.

WEITERLESEN

Wir Schulsozialarbeiter begleiten die Schülerinnen und Schüler bei ihrer individuellen Entwicklung, reichen ihnen eine helfende Hand bei der Bewältigung von schwierigen Lebenslagen, begleiten sie bei ihrem Schulalltag und tragen zu einem positiven Schulklima bei.

WEITERLESEN

Hier finden Sie die aktuellen AG-Angebote für das Schuljahr 2019/2020.

AG-ANGEBOTE

SMV

 

Die SMV der JRSN engagiert sich seit vier Jahren in Sammel- und Spendenaktionen für den guten Zweck, wie z.B. mit einem alljährlichen Spendentag, an dem eine Tombola und andere Spiele veranstaltet werden.

WEITERLESEN

Die Bildungspartner der JRSN unterstützen uns vor allem bei Fragen der Berufsorientierung, dem Bewerbungstraining sowie bei der Versorgung mit externen Referenten für den Unterricht.

WEITERLESEN