Deutsch


Das Fach Deutsch spielt für die schulische und persönliche Entwicklung eine zentrale Rolle. Das Wissen über und der sichere Umgang mit der deutschen Sprache sind zuallererst der Schlüssel für das Verständnis der Inhalte aller andern Schulfächer. Am Ende des schulischen Weges steht die fachunabhängige Fähigkeit, sich mündlich und schriftlich richtig und sicher auszudrücken. Damit bildet das Fach Deutsch unter dem großen Fächerangebot der Schule die Grundlage für einen gelingenden Schul-, Ausbildungs- bzw. Studiums- und Lebensweg.
Sprache ist im Deutschunterricht Mittel des Ausdrucks und Gegenstand der Reflexion. Spiralcurricular werden Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen Sprechen und Zuhören, Schreiben und Lesen beginnend mit Klasse 5 bis zur Jahrgansstufe auf- und ausgebaut. Anhand von Texten und anderen Medien wird Sprache erlebt, besprochen, diskutiert und reflektiert.

Literatur ist das Medium des Deutschunterrichts. Durch das Eintauchen in fremde, ästhetisch gestaltete Welten kann die eigene Wirklichkeit hinterfragt und erweitert werden. Spaß an Sprache und Ästhetik zu vermitteln ist hier nicht minder wichtig. Durch den kritischen Umgang mit Sachtexten kann eine reflektierte und eigenständige Haltung in der Welt eingenommen werden. Ebenso wird den neuen Medien ein großer Raum gegeben. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich in einer beschleunigten und in ihrer Komplexität zunehmenden Welt zurechtfinden. Hier steht der Deutschunterricht in der Pflicht. Daher befähigt der Deutschunterricht mit seinen Methoden, Inhalten und Medien die Schülerinnen und Schüler dazu, in unserer modernen pluralistischen Gesellschaft ihre demokratische Teilhabe leisten zu können.

Forderung und Förderung gehen an der JRSN Hand in Hand. Besonders wichtig ist uns die Sprachförderung. Sie ist dann am erfolgreichsten, wenn sie früh beginnt. Ab Klasse 5 erteilen wir Sprachkompetenzförder- und Leserechtschreibkurse, um Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen im Schreiberwerb der deutschen Sprache in der Unterstufe Unterstützung zu geben. Diese spezielle Förderung wird ergänzt durch den allgemeinen Förderunterricht im Fach Deutsch in den Klassen 5 und 6, der von den Fachlehrern erteilt wird und sich an den Inhalten des Unterrichts orientiert. Hier besteht auch die Möglichkeit, starken Schülern differenziertere Aufgaben zukommen zu lassen.

Zur Sprachförderung gehört die Leseförderung. Die Deutsch-Fachschaft der JRSN wird darin ausgezeichnet von der Stadtteilbibliothek Neugereut unterstützt, die sich im selben Gebäude befindet. In zahlreichen Projekten auf allen Klassenstufen haben wir hier einen bunten Strauß an Möglichkeiten, um Literatur erfahrbar und wertvoll werden zu lassen.

Eine besondere Form der Leseförderng gibt es am Gymnasium der JRSN in der sechsten Klasse: Im Rahmen eines Leseprojektes werden über ein Schuljahr hinweg von der der ganzen Klasse 10 Jugendbücher gelesen. Das Projekt hat Wettbewerbscharakter, sodass vor allem Jungs bei ihrem Ehrgeiz gepackt werden und signifikant mehr lesen.

Deutsch am Gymnasium der JRSN – Steckbrief:

Unterichtsfach in den Klassen5 bis 10 und in den Jahrgangsstufen 1 und 2
Klassenarbeiten pro Schuljahrmindestens 4
Förder- und ForderangeboteLRS in Klasse 5,
Förderunterricht in Klasse 5 und 6,
Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5 bis 7
Lehrwerk:Deutschbuch, Cornelsen
Stadtteilbibliothek und Schulbibliothek Neugereut im Nebengebäude
Wettbewerbe:Vorlesewettbewerb in Klasse 6,
Leseprojekt in Klasse 7