Sport


Bewegung, Spiel und Sport sind nicht nur grundlegend für die ganzheitliche Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen, sondern rückt seit einigen Jahren in Form von neu- und wieder auflebenden Sportarten immer mehr in das Interesse von jungen Erwachsenen. Darüber hinaus spielt die Körper- und Bewegungsbildung in einem immer straffer durchgeplanten und bewegungsarmen Schulalltag eine wichtiger werdende Rolle. An der Jörg-Ratgeb-Schule wird der Förderung von vielfältigen Bewegungsformen und der Entwicklung eines Körper- und Gesundheitsbewusstseins im und außerhalb des Unterrichts durch AG-Angebote, Sportfeste und Schulveranstaltungen eine große Bedeutung zugemessen.

Das Schulfach Sport soll Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlicher Begabung die Freude an der Bewegung vermitteln und ihr Interesse an einer Vertiefung der Sportarten auch außerhalb des Unterrichts wecken. Unser Ziel ist dabei, sie dazu anzuhalten, auch als Erwachsene Sport zu treiben. Daneben steht die Vermittlung motorische Fertigkeiten und Kenntnisse in den verschiedenen Sportarten im Vordergrund. In den Klassen 5 und 6 werden Jungen und Mädchen gemeinsam unterrichtet, wobei der Schwerpunkt des Sportunterrichts in diesen Jahren auf der Entwicklung grundlegender koordinativer Fähigkeiten sowie allgemeiner Bewegungsfähigkeiten liegt. Neu laut Bildungsplan sind die Ausbildung der Bewegungsfelder „Rollen, Fahren, Gleiten“ und „Ringen und Raufen“ sowie die Durchführung von motorischen Übungen zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit. In den höheren Klassen liegt der Schwerpunkt auf der Förderung sportartenspezifischer Fertigkeiten in den bereits genannten Bereichen. Ab Klasse 7 werden die klassischen Ballsportarten Basketball, Handball, Fußball und Volleyball sowie die Individualsportarten Leichtathletik, Turnen, Tanzen und Schwimmen sukzessiv erarbeitet und gefestigt, sodass im Laufe des Schullebens alle klassischen Mannschafts- und Individual-sportarten und einige Wahlsportarten wie z.B. Badminton und Fitness oder Trendsportarten wie „Le Parcours“ oder „Ultimate Frisbee“ ausprobiert werden können.

Außerhalb des regulären Sportunterrichts können unsere Schülerinnen und Schüler an einem großen AG-Angebot auswählen. Dazu zählen Angebote im Bereich Fußball, Fitness, Klettern, Zirkus, Yoga, Life Kinetik oder Kampfsport. Außerdem können im Rahmen einer AG das Sportabzeichen und im Schwimmunterricht das Schwimmabzeichen erworben werden. Einmal im Jahr veranstaltet die Schule ein Schwimmfest, eine Sportlergala und trägt die Bundesjugendspiele aus. Darüber hinaus besteht eine Kooperation mit der Basketballabteilung des TSV Mühlhausen und mit dem Ruderclub Cannstatt.

Sport am Gymnasium der JRSN – Steckbrief:

Unterrichtsfach in den Klassen:5 bis Jahrgangsstufe 2
in den Klassen 5-6 werden Jungen und Mädchen gemeinsam unterrichtet
Anzahl der Sportstunden pro Woche:4 Stunden in Klasse 5
3 Stunden in Klasse 6-7
2 Stunden in Klasse 8-JS2
4 Stunden in JS1-JS2, wenn es in der Oberstufe Neigungs- oder Profilfach ist
Schwimmunterricht:Klasse 5 und 7
Sportstätten:Dreiteilige Sporthalle
Offener Tartan-Fußballplatz
Leichtathletikanlage
Große Fußballwiese
Abgeschlossener Tartanplatz für Ballspiele
Schwimmhalle Bad Cannstatt mit 25m Bahn, Sprungbrettern und Nichtschwimmerbereich