Archiv

Kooperation zwischen dem Gymnasium der Jörg-Ratgeb- Schule und der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Von 15. Mai 2018 Keine Kommentare

Das Gymnasium der Jörg-Ratgeb-Schule hat mit der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste eine Zusammenarbeit gestartet, die es so an Stuttgarter Gymnasien noch nicht gibt. Das Projekt befindet sich aktuell noch in der Pilotphase. Schülerinnen und Schüler des Kunstprofils mit besonderer künstlerischer Begabung erhalten die Möglichkeit als Gaststudenten Akademieluft zu schnuppern. Begleitet und unterstützt werden Sie von Lehramtsstudierenden der Kunstakademie.

Stefan Lempp, Abteilungsleiter für Schulentwicklung, hatte die Idee zu diesem Projekt und hat den Kontakt zur Kunstakademie hergestellt. Frau Maisenbacher, Kunstlehrerin am Gymnasium der Jörg-Ratgeb-Schule und Frau Dr. Eckes, Professorin für Kunstdidaktik und Bildungswissenschaften, haben das Projekt geplant und organisiert.

Es nehmen drei Schüler der Oberstufe und drei Lehramtsstudierende der Kunstakademie teil.

     

Zunächst haben die Schüler und Studenten über den Austausch von Steckbriefen Tandems gebildet. Im Anschluss gab es ein erstes Treffen, welches am Gymnasium der Jörg -Ratgeb -Schule stattgefunden hat. Im Gespräch hatten die Schüler und Studenten die Möglichkeit sich näher kennenzulernen und zu erörtern, welche Ideen und künstlerische Projekte umgesetzt werden sollen.

Festgelegt sind drei Termine, an welchen die Kooperation zwischen Schüler und Studenten stattfindet. Darüber hinaus erhalten die Schüler und Studenten die Möglichkeit weitere Termine wahrzunehmen. Zu den einzelnen Projekten der Tandems entstehen Dokumentationen in Form von Portfolios, die Ende Juli 2018 präsentiert werden.