Archiv

Tag der offenen Tür am Gymnasium 2018

Von 3. März 2018 Keine Kommentare

Der Freitag, der 03.03.2018 stand dieses Jahr ganz im Zeichen des Tages der Offenen Tür des Gymnasiums der JRSN. Auch in diesem Jahr zeigte die Abteilung in souveräner Art und Weise ihre Stärken: So wurde in mehreren Ausstellungen und Bilddarbietungen das Kunstprofil des Gymnasiums vorgestellt, das in Stuttgart fast einzigartig ist. Als Besonderheit wurde in diesem Jahr auf die neu ins Leben gerufene Partnerschaft mit der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart hingewiesen, die es talentierten Schülerinnen und Schülern der Oberstufe ermöglicht, an der Hochschule, betreut durch studentische Mentoren, Studienluft zu schnuppern.

Doch auch die Naturwissenschaften brauchen sich am Gymnasium der JRSN nicht zu verstecken: Sie präsentierten sich durch zahlreiche Stationen, die zum Mitmachen und Ausprobieren einluden. Highlight war dabei sicherlich der 3-D-Drucker, der live zum Zusehen Einkaufwagenchips produzierte.

Englisches und Französisches erlebten die Besucher bei den Theateraufführungen der aktuellen Fünfer und Siebener und wurden in diesem Zusammenhang auch auf über die Möglichkeit, Latein zu lernen, informiert. Auch über die Austauschmöglichkeiten mit Frankreich und Polen wurde in diesem Zusammenhang informiert.

In den PC-Räumen wiederum wurde auf die zahlreichen Möglichkeiten der Informatik hingewiesen und dabei auch gleich ein von Schülern gedrehter Film über die Schule im Rahmen eines Projektes mit „Stuggi-TV“ vorgestellt. Auch die mittlerweile zahlreichen Bildungspartnerschaften mit der Caritas, der IHK, der Firma Wörwag und der BW-Bank fanden hier ihre Würdigung.

Über den ganzen Nachmittag spürten allen Beteiligten: Das Gymnasium der JRSN bedeutet mehr als eine „Beschulung“ der Kinder: Sie werden hier ernst genommen mit ihren Stärken und Schwächen und in einer besonderen Atmosphäre ein Stück weit in ihrem Leben begleitet.